RWS .30 R Blaser DK 10,7g

83,09 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig

  • 2117894
  • Dieser Artikel hat eine Altersfreigabe. Beim Kauf dieses Artikels wird ihr Ausweis geprüft. Bitten halten Sie diesen hierfür bereit.
  • Dieses Produkt wird nur im Laden verkauft
Die .30 R Blaser ist für die Bergjagd sowie als Allroundpatrone für mitteleuropäische Reviere... mehr
Produktinformationen "RWS .30 R Blaser DK 10,7g"

Die .30 R Blaser ist für die Bergjagd sowie als Allroundpatrone für mitteleuropäische Reviere ideal geeignet. Im Anwendungsgebiet und der Wirkung ist sie sehr gut mit der .300 Win. Mag. zu vergleichen.
Die .30 R Blaser entstand in einem gemeinsamen Projekt des Waffenherstellers Blaser und RWS. Sie wurde von RWS im Jahre 1991 als erste Randpatrone im Kaliber .30 vorgestellt. Die .30 R Blaser entsprach somit dem Wunsch, Geschosse dieses Diameters auch aus Kipplaufwaffen aller Art verschießen zu können.
Die Patrone hat eine hohe Eigenpräzision und lässt sich angenehm schießen.

50m       100m     150m     200m     250m     300m

100m     -0,7                   -3,5        -11,8      -25,6      -45,6

GEE        174m     1,3          4,0          2,5          -3,8        -15,6      -33,7

BC-Wert: 0,293

Eigenschaften

Geschosstyp blei/bleifrei             Bleihalt. Teilzerleger

Geschosscharakter         Bewährte Kombination aus Augenblicks- und Tiefenwirkung.

Geschossgewicht            Leicht

Wildbretschonung         

Unterschiedlich

Stoppwirkung  

Sehr hoch

Rückstoß            

Mittel

Tiefenwirkung 

Hoch

Ausschusswahrscheinlichkeit    

Regelmäßig

Schnitthaar       

Ja

Geschwindigkeit

0m         50m       100m     150m     200m     250m     300m

V [m/s] 870         817         767         718         671         626         583

Energie

0m         50m       100m     150m     200m     250m     300m

 

E [J]       4049      3571       3147      2758      2409      2097      1818

 

 Das RWS Doppelkern-Geschoss (DK-Geschoss) besteht aus zwei Bleikernen unterschiedlicher Härte. Der vordere Kern zerlegt sich zuverlässig und sorgt für hohe Augenblickswirkung.

 

 

Zur Steuerung dieses Deformationsprozesses trennt eine einzigartige Tombak-Kapsel den hinteren Geschosskern vom weicheren Bugkern. Das Kerngewichtsverhältnis beträgt 50:50 und garantiert so eine perfekte Mischung aus Augenblickswirkung und Ausschusswahrscheinlichkeit.

 

Durch die besondere Konstruktion des DK-Geschosses entsteht ein gerader Schusskanal für den sicheren Ausschuss.

Das garantiert ausreichend Schweiß und kurze Fluchtdistanzen.

 

RWS DOPPELKERN auf einen Blick:

 

Jagdmunition mit zwei Bleikernen, erhältlich in Kaliber .30 R Blaser, .300 Win. Mag., .30-06, .308 Win., 9,3x62, 6,5x55 SE, 6,5x57, 6,5x57 R

Teilzerlegungsgeschoss mit extrem kurzen Fluchtdistanzen

sicherer Ausschuss garantiert ausreichend Schweiß

geringe Wildbretentwertung

 
1.4

explosiv 1.4
Achtung. Gefahr durch Feuer oder Splitter, Spreng- und Wurfstücke. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellenarten fernhalten. Nicht rauchen.

 Doppelkern

  1. Härterer Heckkern für extreme Tiefenwirkung
  2. Tombakmantel  
  3. Weicherer Bugkern für kontrolliertes Fragmentieren und für hohe Wirksamkeit   
  4. Scharfrand für sichere Pirschzeichen  
  5. Tombakinnenmantel  
  6. Heckeinschnürung für massestabilen Restkörper und einen gesicherten Ausschuss  
  7. Langer Geschosszylinder für höchste Präzision

Geschoss RWS Doppelkern Deformationsprozess ZerlegungsprozessRWS Jagdgeschoss Deformationsprozess Zerlegungsprozess DKDeformationsprozess Zerlegungsprozess Geschoss RWS Doppelkern

 

ACHTUNG: Zum Kauf dieses Produkts ist die Vorlage der Erwerbsberechtigung erforderlich !!!

Weiterführende Links zu "RWS .30 R Blaser DK 10,7g"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "RWS .30 R Blaser DK 10,7g"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen